Übersicht Dorfrundgang

Untermühle

Die Untermühle. Um 1700 beginnt Georg Heppenheimer, ein Neffe des Rodauer Hofbeständers, mit dem Neuaufbau der unteren Mühle, aber schon 1706 musste er wieder aufgeben. Der Käufer Mathes Schwerer und später sein Schwiegersohn Philipp Schellhaas bauen die Mühle weiter aus. Nachdem die Untermühle über 100 Jahre im Besitz der Familie Schellhaas ist, wird 1825 Philipp Bock, Müllersohn von der Dornenmühle in Fränkisch-Crumbach, Besitzer.


vorheriges Bild nächstes Bild