Willkommen in Rodau

Was ist der AKDE Rodau?

AKDE steht für "Arbeitskreis Dorferneuerung".
Der AKDE wurde im Juni 2004 ins Leben gerufen, um während der Laufzeit der Dorferneuerung die Wünsche und Bedürfnisse der Bürger wiederzuspiegeln.

Damit das Programm die Bedürfnisse und Wünsche der Bürger widerspiegeln kann, wurde im Juni 2004 der Ar-beitskreis Dorferneuerung, kurz AKDE, ins Leben gerufen.

Er setzt sich aus interessierten Bürgerinnen und Bürgern zusammen, die in regelmäßigen Abständen zusammen-kommen und

  • ist Ansprechpartner für die Umsetzung der Bürger-beteiligung
  • begleitet während der nächsten 9 Jahre die Projek-te
  • berät die Gemeinde und den Ortsbeirat
  • trägt wichtige Einzelentscheidungen mit.
  • organisiert Veranstaltungen
  • sichert die Kontinuität der Dorferneuerung
Was ist bisher geschehen?
  • Erarbeitung von Zielvorstellungen der künftigen Dorfentwicklung
  • Bildung der Arbeitsgruppen
    AG 1 Soziales und Kulturelles
    AG 2 Ortsgestaltung
    AG 3 Landschaftspflege/ Landwirtschaft/Naherholung
  • Projektvorschläge und deren Bewertung durch die "Bürgerwerkstatt"
  • Erstellen einer Rangliste
  • Präsentation vor der Investitionsbank Hessen (IBH)
  • Festlegung des förderfähigen Gesamtinvestitionsrahmens

Unser Rodau (I) August 2006

AKDE
"Unser Rodau"
Ausgabe I

ansehen